IG_sw

Über mich

Geboren bin ich in Kiel, aufgewachsen in Kiel, Stuttgart, Delmenhorst und Oldenburg.

Seit 1989 lebe und arbeite ich in Hannover - der gar nicht langweiligen und sehr grünen Stadt im mittleren Norden.

Kommunikation ist meins. Ich lebe das nach dem Motto:

"Wie ich es in den Wald rufe ..."

Wer interessiert und respektvoll auf Menschen zugeht, kann interessante Gespräche führen. So entstehen meine Geschichten - auch über schwierige Themen. Zum Beispiel über Menschen mit schweren Erkrankungen oder Handicaps.

Ausbildung & Studium

Nach meiner Schulzeit in Oldenburg habe ich eine Ausbildung zur Erziehrin absolviert, später das Abitur am Westfalenkolleg in Bielefeld gemacht.

Es folgte ein Studium der Kulturwissenschaft und ästhetischen Praxis (Diplom) an der Uni Hildesheim mit dem Schwerpunkt Sprachliche Kommunikation.

Berufliche Stationen

Seit 2005 bin ich selbstständig als freie Journalistin

2000 bis 2004: Öffentlichkeitsreferentin in der Pestalozzi-Stiftung (Burgwedel/Region Hannover)

1994 bis 1999: Freie Mitarbeiterin in der Projektorganisation, Öffentlichkeitsarbeit und im Kulturmanagement, u.a. bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung und im Kulturzentrum Pavillon (Hannover).

In jungen Jahren war ich als Erzieherin in sozialpädagogischen Berufsfeldern tätig (Kindertagesstätten, Einrichtungen der Behinderten- und Jugendhilfe)

Mitgliedschaften / Ehrenamt

Ich bin Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und Vorstandsmitglied des DJV-Landesverbandes Niederachsen.

Als Vorsitzende der Fachgruppe Freie setze ich mich besonders für die Interessen freiberuflicher Kolleginnen und Kollegen ein.

IG_sw

Arbeit ist nicht das ganze Leben

bty

Wer viel kommuniziert, braucht auch mal Ruhe. Die finde ich in meiner kleinen "grünen Oase", einem Schrebergarten, der nur zehn Radminuten von meinem Büro entfernt liegt.

Außerdem bin ich Chorsängerin, Fußballfan (ja: Hannover 96) und - nicht nur berufsbedingt - Medienjunkie. Gelesen wird immer und überall.

Im Urlaub fahre ich gerne ans Wasser - an die Nordsee ins Ferienhaus, per Rad am Fluss entlang oder zum Baden und Wandern auf eine Mittelmeerinsel